Back to the top
zooming-background

News

Die 3 Kings sind in Berlin im Studio und spielen ihr (im Jahr 2011 bereits aufgenommenes)  Album noch einmal ein. Dieses Mal sitzt Mathias Wendt am Mischpult. In der Woche wurde das Schlagzeug und der Kontrabass von Neidthart Noise und Doc Hoover aufgenommen. Bernie wird seinen Beitrag dann im August leisten.

4

Bernie King bekommt seinen neuen Gitarrenverstärker im Rahmen eines Endorsements vom Captain Körg Tube Amp Service aus Emmering in Bayern gebaut.

Diesen Amp hat sich Bernie vom Captain auf den Leib schneidern lassen, was auch in dem Musikermagazin „Gitarre und Bass“ (Mai 2013) erwähnt wurde.

Der Verstärker liefert im cleanen und im verzerrten Kanal einen fetten Sound. Er enthält den Schaltkreis des guten alten 63’er Fender Bassman, den auch Bernies Idol Brian Setzer gespielt hat, plus einem extre Kanal bei dem auch verzerrte Sounds bedient werden können. Einfach um etwas vielseitiger sein zu können.

 

Wer schon immer mal einen Verstärker spielen wollte, der nicht von der Stange ist, bei dem alle Bauteile den höchsten Ansprüchen standhalten und dessen Design man auch noch abstimmen kann, der/die sollte unbedingt mal beim Captain Körg reinschauen. Hier mal die Homepage vom

11